Bauausschuss

Termin herunterladen   Druckansicht

Datum: 21.10.2021
Status: Niederschrift
Sitzungsort: Bürger- und Sitzungssaal
Gremium: Bauausschuss Flintbek
Körperschaft: Gemeinde Flintbek

Anwesende Besucher*innen:
7 Besucher*innen

Öffentliche Sitzung, 19:30 Uhr bis 20:58 Uhr

Einwohner*innen - Fragestunde:
Herr Kohlert bezieht sich auf die Vorstellung einer Bebauungsidee für das „Schatzkammer-Grundstück“ („Freeweid 16a“) durch die „Holstein Bau GmbH“ aus der letzten Bauausschusssitzung sowie auf die für die heutige Bauausschusssitzung vorgesehene Vorstellung der „GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG“ und kritisiert, dass bisher keine Grundlagenanalyse für das Grundstück durchgeführt worden ist. Eine Überplanung und Bebauung des Grundstückes bringe diverse Problemstellungen mit sich, welche beachtet werden müssten. Beispielhaft führt Herr Kohlert die Hauptkanalisation, den Bahndamm, die Überschwemmungen der Grundstücke sowie die barrierefreie Erschließung an. Zu den Ausführungen des Herrn Kohlert entgegnet Herr Brede, dass die genannten Problemstellungen innerhalb eines Bauleitplanverfahrens abgearbeitet werden. Zu jetzigem Zeitpunkt würden zunächst erste Ideen gesammelt werden. Auf Anmerkung von Herrn Kohlert, dass die Grundlagenermittlung aus seiner Sicht bereits vorher durchgeführt werden müsse und entsprechende Angaben geliefert werden müssten, teilt Herr Holsten mit, dass dies Aufgabe des Investors sei. Frau Ratjen gibt zu bedenken, dass sich das "Schatzkammer-Grundstück" am tiefsten Punkt Flintbeks befinde und teilt hierzu mit, dass die Grundstücke am heutigen Tage enorm unter Wasser stehen. An den Bahnschienen stehe das Wasser derzeit so hoch, dass man dort nicht mehr entlang gehen könne. Entsprechendes Fotomaterial vom heutigen Tage liege ihr vor. Frau Ratjen stelle sich deshalb die Frage, wo das Regenwasser verbleiben solle. Herr Groß erläutert diesbezüglich, dass der Gemeinde diese Problematik seit vielen Jahren bekannt ist. Er macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass man sich derzeit noch in einem frühen Stadium der Planung befinde. Herr Muhs merkt zuletzt an, dass die „Holstein Bau GmbH“ in ihren Ausführungen bereits einige Problemstellungen aufgegriffen hat.
Hinweise zur öffentlichen Niederschrift vor TOPs:
Zur heutigen Bauausschusssitzung begrüßt der Ausschussvorsitzende, Herr Holsten, zudem Herrn Jonscher, Vorstand der "GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG" sowie Herrn Exner von der "Immobilienteam-Nord GmbH" und Herrn Stiebe von der "s2n-architekten Part. mbB" zum Tagesordnungspunkt Nr. 4 für die Vorstellung der "GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG". Darüber hinaus begrüßt er Herrn Jeß vom Planungsbüro "B2K und dn Ingenieure GmbH" zum Tagesordnungspunkt Nr. 5 für die Vorstellung der Abwägung zur 1. Änderung des B-Planes Nr. 51 der Gemeinde Flintbek.

Dokumente öffentlich
Bekanntmachung Bauausschuss 21.10.2021 (.pdf)
B-Plan Nr. 51, 1. Änderung - Abwägungsvorschläge (.pdf)
Einladung Bauausschuss 21.10.2021 (.pdf)
Einwohner*innen-Eingabe zum B-Plan Nr. 50 (.pdf)
Lageplan "Schatzkammer-Grundstück" (.pdf)
Präsentation Abwägung B-Plan Nr. 51, 1. Änderung (.pdf)
Präsentation Vorstellung GEWOBA (.pdf)
Protokoll BauA 21.10.2021 (.pdf)

Datenstand vom 01.11.2021 13:04 Uhr